kanada-trip-company
kanada-trip-company

Ostkanada "Indian Summer am Atlantik"

Nova Scotia - Der Cabot Trail auf Cape Breton Island

Wer auf Cape Breton Urlaub macht, für den ist der Cabot Trail, eine der schönsten Küstenstraßen Nordamerikas, einfach ein “Muß”! Planen Sie dafür auf jeden Fall einen ganzen Tag ein. Der gesamte, nachfolgend beschriebene Rundkurs geht über ca. 460 km, auf dem Landschaft von atemberaubender Schönheit auf Sie wartet. Sie fahren in nördliche Richtung über den Bras d’Or Scenic Drive / Hwy 105 bis zum Exit 11 und biegen
dort gem. Ausschilderung nach links auf den Cabot Trail.

Am “The Red Barn” beginnt (oder endet) der Cabot Trail. Kurz nach dem Exit 11, in St. Ann’s, befindet sich das Gaelic College, eine Schule für Schottisches Brauchtum wo’s allerlei Interessantes zu sehen gibt. Etwas weiter finden Sie die in Golfer-Kreisen berühmte, traumhaft gelegene “Keltic Lodge”.

Danach führt die Route weiter durch viele kleine Ortschaften zum Cape Breton Highland Nationalpark. Der Trail windet sich durch das bergige Land, vorbei an Wasserfällen, bewaldeten Schluchten und tiefen, grünen Tälern, die von klaren, sprudelnden Bächen durchzogen und von hohen Bergen umgrenzt werden.
Sie finden am Ufer des Atlantik schroffe steil abfallende Küstenstreifen und flache, sandige Strände, wie z. B. in Ingonish Beach, die zum Baden oder zum Wandern auf dem Freshwater Lake Trail einladen.

Generell bieten sich Ihnen
unterwegs auf dem Cabot Trail und im Cape Breton Highlands NP immer wieder zahllose traumhaft schöne Ausblicke und Fotomotive, was Sie zu sehr vielen Stopps verleiten und Ihre Kamera “zum Glühen” bringen wird!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kanada Trip Company Reisebüro